Novemberwanderung durch den Hobrechtswald und die Schönower Heide

Sa, 11.11.2017

Wenn Nebelfetzen über die Heide ziehen und vielleicht ein zotteliger Schemen in der Ferne zu erkennen ist, könnten wir uns fast in den Highlands wähnen. Aber wir wandern nur am nordöstlichen Rand von Berlin.

Der hier am nördlichen Ortsrand von Buch gelegen Hobrechtswald ist ein unter Naturschutz stehender Hochwald der an die ehemaligen Berliner Rieselfelder grenzt. Inmitten dieser halboffenen Weidelandschaft liegt der Ort Hobrechtsfelde. Rund um den Ort finden Konik-Pferde und schottische Higlandrinder einen friedlichen Lebensraum. In dieser Landschaft sind die alten Strukturen mit Gräben, Wällen und Becken zum Teil noch deutlich zu erkennen. Außerdem lockt bei unserer Wanderung noch der Kunstgenus im weitläufigen Skulpturenpark der Ausstellung Steine ohne Grenzen.

Die Wandertouren beim Freizeitclub Berlin sind ja ein fester und sehr beliebter Bestandteil unseres Freizeit Clubs Programmes. Das Brandenburger Umland rund um Berlin lädt mit seinen hunderten von Seen und seiner märkischen Flur und Waldlandschaft immer wieder zu den schönsten Ausflügen ein. Dies wollen wir natürlich gemeinsam bei unseren Wanderungen und Spaziergängen in der brandenburgischen Naturlandschaft genießen.