Willi Ruge Fotoaktuell ein Bildjournalist, Sensationsreporter und Zeitzeuge

Do, 23.11.2017

Über hundert Jahre ist es bereits her als Willi Ruge im ersten Weltkrieg als Luftwaffen-Bildberichter unterwegs war. Eindrucksvolle Zeitdokumente aus dieser ersten Weltkatastrophe sind seine Hinterlassenschaft. In der Weimarer Republik avancierte er dann zum selbständigen "Sensationsreporter" in Berlin Er arbeitete vor alle für die Berliner Illustrierte Zeitung. Er reiste nach Amerika, Afrika und Asien, begeisterte sich für Sport, Luft- und Rennfahrt, fotografierte sich in waghalsigen Aktionen und dokumentierte auch zweiten Weltkrieg. B 1945 war er dann wieder als Bildjournalist in Berlin, München und Offenburg tätig.

Eine interessante fotografische Dokumentation und Biografie aus einer turbulenten Epoche deutscher und europäischer Epoche des zwanzigsten Jahrhunderts erwartet uns in dieser Ausstellung. Berlin hat ja viele Galerien und Ausstellung zu bieten die sich zu besuchen lohnen. Also findet sich der eine oder andere Ausstellungbesuch auch in unserem Freizeitclub Programm wieder.