Das Rauhe Haus

Sa, 25.11.2017

Die Stiftung Das Rauhe Haus ist eine der bekanntesten diakonischen Einrichtungen in Deutschland. Gegründet wurde sie 1833 von Johann Hinrich Wichern, dem großen evangelischen Sozialreformer des 19. Jahrhunderts.1833 überzeugte der damals 25-jährige Theologe führende Hamburger Politiker und Kaufleute davon, ein Rettungsdorf für verwahrloste und verwaiste Kinder zu gründen. So wurde eine kleine, reetgedeckte Bauernkate in Horn das erste Familienhaus der Stiftung.