Ilvesheim im Dunkeln: ein Konzert mit allen Sinnen erleben

Eine einzigartige Kulturreihe, die bei völliger Dunkelheit Einblicke und Begegnungen mit anderen Lebenswelten bietet. Bei „Ilvesheim im Dunkeln“ gibt es nichts zu sehen, aber jede Menge zu erleben. Ich bin sehr gespannt auf diese außergewöhnliche Begegnung mit der Erlebniswelt blinder Menschen und einer faszinierenden Reise in die Dunkelheit, die die Sinne neu erleben lässt. Heute ist das „Violett Quartet“ zu Gast. Mit Musik aus der neuen DC überschreiten heute Abend Bettina Hagemann, Andreas Heuser und Stefan Emde als Trio die engen Grenzen eines traditionellen Streicherensembles. Mit elektrischen Geigen, phantasievollen Spieltechniken und elektronischen Klangeffekten erschaffen sie dabei mühelos den Höreindruck eines ganzen Ensembles. Die Künstler spielen im Raum verteilt, so dass uns die Klänge aus allen Richtungen erreichen. Ein einzigartiges Rundumerlebnis und in der Dunkelheit ein ganz besonderer Genuss.
... mehr
Impressum Datenschutz