Sigi Zimmerschied im Fraunhofer

Mi, 27.12.2017

DER SIEBTE TAG - EIN ERSCHÖPFUNGSBERICHT ist der Titel des Kabarettabends.
Wer Sigi Zimmerschied ist, braucht man eigentlich nicht zu erklären.
Trotzdem ein Versuch:
"Zimmerschied zeichnet sich durch einen ätzenden – nach Meinung seiner Kritiker derben – und parteiübergreifenden Witz, eine bemerkenswerte Mimik, ein rares stimmenimitatorisches Talent sowie enorme Sprachkraft und Wortgewalt aus." (wikipedia.de)
Trotz oder gerade wegen seiner bissigen, stets ins Schwarze treffenden Wortgewalt hat er alle nur möglichen Preise abgeräumt: Den Deutschen Kleinkunstpreis, den Östereichischen Kleinkunstpreis, den Kulturpreis Bayern, den Großen Karl-Valentins-Preis und so weiter....